Zweite Transferkonferenz 2019 – „Mitarbeitende empowern in der agilen Arbeitsorganisation“ des Projekts „Empowerment in der digitalen Arbeitswelt“ (EdA)

Aufgrund der Digitalisierung müssen Unternehmen kontinuierlich mit Veränderungen rechnen und mit diesen erfolgreich umgehen. Der daraus resultierende komplexe Kontext kann nur mit empowerten Mitarbeitenden bewerkstelligt werden, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens nachhaltig zu sichern.

Die zweite Transferkonferenz „Mitarbeitende empowern in der agilen Arbeitsorganisation“ des EdA-Projekts ermöglicht es, sich mit Experten aus der Wissenschaft, dem Betriebsrat und Unternehmensvertretern auszutauschen und die neusten Erkenntnisse sowie konkrete Impulse für unterschiedliche Organisationen zu erhalten.

Seien Sie Teil unserer interaktiven Transferkonferenz, welche im Rahmen des Projekts EdA von dem Fachgebiet der Wirtschaftsinformatik der Universität Kassel mit Unterstützung des BMBF und Betreuung des PTKA durchgeführt wird.

In a Nutshell

  • Was: Transferkonferenz des Projektes EdA (Empowerment in der digitalen Arbeitswelt ▶ http://eda-projekt.de/), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Für wen: Verantwortliche, die das Empowerment der Mitarbeitenden fordern und fördern wollen und hierfür entsprechende Strukturen gestalten
  • Wann: 26.09.2019, 09:30 – 16:30 Uhr
  • Wo: Universität Kassel, Campus Holländischer Platz, Nora-Platiel Straße 9 (Raum 0403), 34127 Kassel

Die Teilnehmeranzahl für die Transferkonferenz ist begrenzt. Melden Sie sich deshalb bitte verbindlich unter folgendem Link kostenlos an: http://eda-projekt.de/transferkonferenz-2019/

Wir freuen uns auf Sie!